Monatsbericht Juli 2019



Jacques-Lemans-Open St. Veit: Karl Steinberger sensationell!

Die viele Übung macht sich offenbar bezahlt: Unser Turnier-Serientäter Karl Steinberger erzielte beim B-Bewerb (unter 2000 Elo) des neunrundigen Turniers in Kärnten sagenhafte 6,5 Punkte! Damit landete er auf dem 13. Rang und verbesserte somit seine Startnummer um 90 Plätze. Ob das für einen Kategoriepreis gereicht hat? Klar doch, nur lässt sich schwer sagen, für welchen: Unter 1600 Elo, unter 1700 Elo, Senioren 60+, welcher es nun genau war, diese Entscheidung oblag der Turnierleitung.

Das vereinsinterne Duell geht ebenfalls an Karl: Unser Gastspieler Rene Bornet war auch dabei, er wurde Siebzehnter und verlor nur einen Platz auf seinen Startrang.

Die Lemsetzer-Geschwister, die uns ab Herbst in der Meisterschaft unterstützen werden und bereits bei uns angemeldet sind, waren auch mit von der Partie: Simon spielte ein starkes Turnier, machte 5,5 Punkte und darf sich über einen Elogewinn freuen. Katharina gelangen „nur“ ein Sieg und zwei Remisen, alle ihre Gegner waren aber mindestens 300 Elo stärker als sie.

Schulschlussturnier der Grazer Schachgesellschaft

Die Grazer Schachgesellschaft darf sich über klingelnde Kassen freuen: Ihr Schnellschachturnier bis 1877 Elo (entspricht dem Gründungsjahr des Vereins) unter der Leitung von Reinhard Ussar brachte es auf 101 Teilnehmer. Neun davon waren aus Gratwein. Florian Kapus (Elo 1877!) ging als papiermäßiger Turnierfavorit ins Rennen, hatte es aber nicht einfach. Immerhin reichte es für den achten Platz. Sehr gut kam Matthias Fritz mit den 15 Minuten Bedenkzeit zurecht: Er lag am Ende nur vier Plätze hinter seinem 360 Elo stärkeren Vereinskollegen.

Unsere ganz Jungen waren auch vertreten: Katharina und Martin Pötscher, sowie Daniel Klug kämpften wacker, doch die Konkurrenz war stark – Daniel (Rang 73) kam noch am weitesten nach vorne.

Da es eine Familienwertung gab, stiegen sogar zwei Väter in den Ring: Markus Klug und Peter Pötscher schafften jeweils 2,5 Punkte.

Florian Kapus und Herwig Stieber gaben sich die volle Schachdröhnung und spielten auch noch beim darauffolgenden Blitzturnier mit, das bis in die Nacht hinein dauerte.

Tenniscamp Gratwein-Straßengel

Wie schon letztes Jahr sorgten wir auch heuer wieder insgesamt sechs Tage lang für geistige Abwechslung im hiesigen Tennisklub, wo die Trainerin Dawn Foxhall alljährlich ein Sommercamp für Kinder und Jugendliche organisiert.

Jungtalent Daniel Klug unterstützte uns in spielerischer Hinsicht und zeigte sein Können. Am letzten Tag nutzte der Sechsjährige die Gelegenheit und spielte seine erste Simultanpartie – gegen vier Gegner gleichzeitig!

Jugendopen in Fürstenfeld

Daniel Klug ist derzeit einer unserer aktivsten Schachspieler. Beim U16-Turnier in Fürstenfeld machte der U8-Spieler zwei Punkte aus sieben Spielen.

EU-Meisterschaften U8 und U10 in Mureck

Zur Erinnerung: Katharina Pötscher (U10) und Daniel Klug (U8) sind ab 31.07. bei der EU-Meisterschaft in Mureck im Einsatz. Der Spielbeginn ist um 15:00 Uhr angesetzt, zum Mitfiebern geht’s hier lang:
http://chess-results.com/tnr455496.aspx?lan=0&art=0&flag=30


Schachklub Gratwein-Straßengel
ZVR: 540871879
Email: schachklub-gs (at) gmx.at
Werner Fischer (Obmann):
Email: w.fisch1 (at) gmx.at
Telefon: +43 (0)664 1240001
Michael Steinkogler (Kassier):
Email: michael_steinkogler (at) gmx.net
Peter Bruder (Schriftührer):
Email: bruder (at) inode.at
Telefon: +43 (0)681 10219250

Impressum
Copyright 2014-2019 © Alle Rechte vorbehalten.






Shoe4you